top of page
  • Sandra

Pilze 2023

Pilzwissen bald online

Collage verschiedener Pilze im Wald
2023 war ein gutes Pilzjahr!

Das vergangene Jahr war ein richtig gutes Pilzjahr. Zumindest hier bei uns im Taunus. Es fing schon früh an und immer noch kann man unzählige Pilzfruchtkörper im Wald, auf Wiesen und sogar in den eigenen Gärten finden. Pilze wachsen je bekanntlich fast überall! Zum Glück!


2023 haben es mir vor allem die Rotrandigen Baumschwämme angetan. Aber auch der Goldgelbe Zitterling (oben rechts in der Collage) ist wunderschön. Er ist mit dem Silberohr Tremella fuciformis verwandt, einem wertvollen Vitalpilz, der aber noch relativ unbekannt ist und etwas im Schatten der allgegenwärtigen Cordycepse und Reishis untergeht.



Comprinus comatus
Optisch etwas fragwürdig...der Comprinus ist jedoch ein wertvoller Heil- und Speisepilz!

Im nächsten Jahr, 2024, werde ich den Block um Beiträge aus der Pilzforschung erweitern und auch die Heil- und Wildpflanzen werden hier mehr Raum zum Gedeihen bekommen!

Ich freu mich drauf! Und noch mehr, wenn Du ab und zu vorbeischaust !


Alles Gute für das neue Jahr!







16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page