top of page
  • Sandra

Der Chinesische Raupenpilz – Cordyceps sinensis

Aktualisiert: 1. Jan. 2023

Cordyceps – Der Pilz für Power und Kraft, die Niere, die Sexualfunktion und für die Psyche


Dieser Power-Vitalpilz heißt auch Caterpillar Fungus oder auf Chinesisch Dong Chong Xia Cao = "Winterwurm Sommerpflanze". Er entstammt der hochalpinen Graslandschaft Tibets, Nepals und Bhutans.

Cordyceps sinesisauf weißem  Grund
Cordyceps sinesis – der berühmte chinesische Raupenpilz

Biologie und natürliches Vorkommen des Cordyceps

Der Pilz ist im Himalaya-Gebirge in Höhen von 3.000 bis 5.000 Meter heimisch und äußerst selten und kostbar. Sein Verwandter, die Puppenkeule Cordyceps militaris, kommt hingegen auch in der sonstigen nördlichen Hemisphäre vor.


Aussehen und Größe

Der Cordyceps ist ein Schlauchpilz und lebt parasitär auf einer Raupenart. Er durchdringt seinen Wirt und bringt ihn zum Absterben. Seine Fruchtkörper sind Sammelfruchtkörper, sogenannte Stromata, die aus der toten Raupe hinauswachsen.


Inhaltsstoffe

Es wird nur das Myzel eingesetzt, da der Fruchtkörper in/bzw. aus der Raupe wächst und deshalb nicht als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden darf. Das Myzel ist aber tatsächlich noch viel wirksamer.

Organische Verbindungen

​Besonders viele Aminosäuren und Fettsäuren, Cordycepin, Beta Carotin, Adenosin

Mineralstoffe

Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan

Vitamine

​B1, B2, B3, Vitamin E und K1 sowie Ergosterol (höchster Gehalt unter den Vitalpilzen)


Hauptanwendungsgebiete des Cordyceps in der Tiermedizin

  • Ying nährend, Yang belebend

  • Leistungssteigerung (erhöht das zelluläre ATP – Adenosintriphosphat)

  • Aktivierung, in der Rekonvaleszenz und bei alten Tieren (Paliativ-Pilz)

  • Anti-Stress-Pilz bei ängstlichen Tieren

  • Regulation des Hormonhaushaltes (Cordycepin stimuliert die Freisetzung von Testosteron), muskelaufbauend

  • Immunmodulation | gegen Autoimmunerkrankungen

  • Sehr gute Wirkung auf die Leber und auf das Herz

  • Regulation der Nebennierenfunktion, Morbus Cushing, Morbus Addison

  • Nierenschwäche und Niereninsuffizienz (3)


Heilwirkung des Raupenpilzes bei Hunden

  • Gegen Unfruchtbarkeit, Scheinträchtigkeit und Hypersexualität

  • Antibakterielle und antientzündliche Wirkung auf die Lunge und Nieren

  • Allgemeines Nierentonikum

  • Schilddrüsenregulation (Adaptogen bei Über- und Unterfunktion)

  • Stärkend und Gemüts-erhellend bei älteren Tieren, löst Traumen auf


Empfehlung: Pulver oder Extrakt?

Bei Nierenerkrankungen vornehmlich Extrakt.


Sonstiges und Bemerkenswertes

Die Wirkung des Cordyceps fällt bei Pferden unter das Anti-Doping-Gesetz und muss vor Wettkämpfen mind. 5 Tage vorher abgesetzt werden.


Einschränkungen, Nebenwirkungen

Keine. Ggf. die Wirkung auf den Östrogen- und Testosteronhaushalt bei hormonabhängigen Krebsarten beachten.


Quellen:

(1) Philip Rebensburg, Dr. med. Andreas Kappl: Gesund mit Heilpilzen, Immunsystem stärken, Krankheiten heilen und Beschwerden lindern, 2. Auflage 2021, S. 172, 173

(2) Wanda May Pulfer: Mykotherapie für Tiere, Vitalpilze: Heilkraft, Wirkung und Anwendung, 2. Auflage 2019, S. 65

Anwendungsgebiete: Mycovet, Schulung für Veterinärmediziner, Tierheilpraktiker/Therapeuten und Therapeutenanwender


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page